Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Naruto Lounge » Konoha Art » FanFics » Naruto » Tenten X Neji » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
animechild animechild ist weiblich




Akademie Schüler
Dabei seit: 08.07.2010
Beiträge: 49
Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 126.087
Nächster Level: 157.092

31.005 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Tenten X Neji Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hey!
Ich find das Paar Tenten und Neji voll toll und hab mal angefangen eine Geschichte darüber zu schreiben. Es ist bis jetzt nur der Anfang und noch nicht sehr spannend. Naja, meine erste Story halt...
Bitte sagt ob es schlecht ist oder gut^^

Fortsetztung kommt auch bald

viel Spaß beim lesen

09.07.2010 15:58 animechild ist offline Email an animechild senden Beiträge von animechild suchen Nehmen Sie animechild in Ihre Freundesliste auf
animechild animechild ist weiblich




Akademie Schüler
Dabei seit: 08.07.2010
Beiträge: 49
Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 126.087
Nächster Level: 157.092

31.005 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Gerade lag Tenten auf ihrem Sofa. Nichts konnte sie mehr aus der Ruhe bringen. Neben ihr stand ein Glas Cola und Tenten hatte ihr Lieblingsbuch in der Hand. Dieser Abend würde relativ ruhig verlaufen. Aus dem Nebenzimmer hörte sie leise den Fernseher, es war irgendein Musikkanal eingeschaltet und zurzeit wurden die Charts rauf und runter gespielt. Tenten spielte mit dem Gedanken den Fernseher auszuschalten, fand allerdings dass die Musik doch eher beruhigend war als nervig. Zur Abwechslung zu ihrem Leben als Koneuchi, das alles andere als ruhig verging. Gerade als Tenten an einer spannenden Szene in ihrem Buch angelangt war hörte sie ein Geräusch. Es war etwas lauter als ein Klopfen, nicht so gedämpft. Anscheinend war es ihr nicht vergönnt ihr Buch weiter zu lesen. Wieso auch, jetzt wo sie an einer spannenden Stelle ist, die über das zukünftige Leben der Hauptpersonen ging; Drama pur! Sorgfältig legte Tenten ein Lesezeichen zwischen das Buch. Obwohl sie sehr chaotisch ist legt sie viel Wert auf ihre Bücher. Man findet keinen Knick in einem Buch, sie sind immer mit einem Lesezeichen versehen und immer sauber und ordentlich in meinem Regal ausgestellt. Im Gegensatz zu ihrem Zimmer. Während sie sich aufsetzte ertönte dasselbe Geräusch noch einmal. Tenten zuckte völlig zusammen als sie sich erschrak, zog ihre Arme um ihren Bauch und stoß somit ihr Cola Glas um. Ihr grüner Teppich ertrank in einem ekligen matt braun. °Na ganz toll gemacht°! Jetzt ortete Tenten das Geräusch. Es kam aus der Richtung des Fensters. Sie sprang von ihrem Sofa auf und machte sich auf den Weg zum Fenster. Auf dem Weg achtete sie peinlichst darauf mit ihren Pantoffeln auch nicht in die Nähe des Cola-Tatorts zukommen! Tenten bewältigte den letzten Schritt, atmete noch einmal aus und schaute aus dem Fenster. Sie hatte die Augen zu. In ihrem Kopf spielten sich alle möglichen Szenarien ab. Von Horrorszenen bis Liebesschnulzen. Doch als Tenten ihre Augen öffnete waren all ihre Fantasien wie weggeblassen. Draußen in unserem Vorgarten stand ihr bester Freund und warf mit Steinen an ihr Fenster. Er lachte verschmitzt und beugte sich zum Boden um noch einen Stein aufzuheben. Nachdem sie ihn in der Dunkelheit erkannte machte sie ihr Fenster auf. Tenten musste sich beeilen etwas zu sagen da sie Panik hatte er könne sie mit einem Stein abwerfen, wenn er sie nicht sieht. „Wieso haben wir überhaupt eine Klingel wenn man auch sich auch mit Steinen bemerkbar machen kann?“ fragte sie ihn und über sein Gesicht erschien ein Grinsen. Mit seinen Händen kratzte er sich verlegen am Hinterkopf. „Wieso einfach wenn es auch kompliziert geht?“ konterte er gekonnt. „Mhmm, wie kommt es das du um…“ sie verstummte; °Wie viel Uhr haben wir eigentlich? °Sie wollte ruhig und gelassen klingen doch da sie die Uhrzeit nicht wusste musste Tenten stoppen, was ihr total peinlich war. „ Halb 8“ rief mir mein Freund zu und musste lachen. Er wusste genau das sie im Moment etwas verwirrt war und nutze die Gelegenheit um sie aus dem Konzept zubringen. „Halb 8 hier in meinem Vorgarten stehst, außer um mich auszulachen?“ fragte Tenten. Doch es klang nicht mehr cool und gleichgültig sondern eher panisch und aufgedreht. „ Tja, neben der Tatsache das ich dich auslache, unbedingt sehen dein Gesicht sehen wollte wie es aussieht wenn ich auf einmal in deinem Vorgarten um HALB 8 stehe, dein Gesicht sieht echt zu lustig aus, wollte ich dich was fragen…“ doch sie hörte nicht mehr zu. Ihr Gesicht konnte sie sich echt vorstellen: Augen weit aufgerissen, ihre braunen Haare zu einem undefinierten Knoten zusammen gebunden, ein Pflaster auf der Stirn, sie ist vorhin beim Duschen ausgerutscht und hat sich die Stirn an der Tür aufgeschlagen, und sie war rot angelaufen. Als sie daran dachte lief Tenten noch mehr an. Doch sie wurde aus ihren Gedanke gerissen als sie aus dem Vorgarten ein schillerndes Lachen hörte. „Mensch Lee, was ist denn jetzt so lustig?“ fragte sie ihn entsetzt. „ Du wurdest grad noch röter, echt lustig! Woran das wohl liegt?“ fragte er mehr sich selbst. „Nun sag schon, was wolltest du mich da grad fragen?“ fragte Tenten und war vor Neugier am zerplatzen. °Hoffentlich fragt er mich nicht nach einem Date, ich hab darauf echt keine Lust. Er ist zwar süß und echt cool, aber mein bester Freund und ich bin nicht in IHN verliebt.° „ Ach ja genau, also…. Es ist nämlich so: Sakura hat morgen Geburtstag und wir haben eine Überraschungsparty für sie organisiert. Wir wollen heute in ihren Geburtstag hinein feiern und ich soll dich fragen ob du auch kommen willst. Und?“ fragte er sie und sah Tenten mit seinen Augen an. „ Wer ist denn mit <wir> gemeint?“ fragte sie skeptisch. „Ja halt alle: Ich, Shino, Ino, Sakura, Kiba, Neji, Shikamaru, Choij, Hinata,Naruto,…“ „Ah, ja ok ich weiß welche du meinst. Aber wie bitte kommt es das Ich nichts von der Party wusste?!“ fragte sie entsetzt Lee. Dieser schien auf ihre Reaktion vorbereitet und schaute verlegen auf den Boden. „Es war ja nicht meine Schuld, dass du es nicht wusstest, aber Ino und Choij meinten du würdest Sakura alles erzählen weil du ja ihre beste Freundin bist und du….naja immer alles weitererzählst und keine Geheimnisse für dich behalten kannst.“ Sagte Lee und atmete laut aus. Anschließend hob er langsam wieder den Kopf um ihr in die Augen zu sehen. Doch Tenten war nicht traurig oder entsetzt sondern musste lachen. Ja es stimmt, sie kann leider keine Geheimnisse für sich behalten. Nun strahlte Lee auch wieder. Er hatte Angst sie würde sauer auf ihn sein. „Also, kommst du jetzt mit oder nicht, wir haben schließlich nicht mehr den ganzen Abend Zeit!“ „Jaja klar, aber…“ „Was aber? Wir müssen uns beeilen ich muss auch noch zu Sakura.“ sagte Lee und wurde rot. „ Aber schau mich doch mal an! Ich sehe aus wie, wie…… so kann ich nicht hingehen!“,schrie Tenten ihn an.“ Sag mir einfach wo die Party stattfinden soll und wir sehen uns dann da, dauert auch nicht mehr so lang. Ich zieh mich nur um und so.“ Lee blickte sie von oben bis unten an und unterdrückte sich ein Grinsen. „Ja, du hast wohl Recht. Die Party findet in meinem Dojo statt und ach ja, bevor ich es vergesse du musst auch nichts mitnehmen. Deinen Anteil des Geschenks hat Hinata schon für dich bezahlt. Sie meinte dass sie dir noch was schulde vom shoppen oder so.“ angewidert schaute sie Lee an. Kein Wunder. Beim Wort <shoppen> verliert Lee immer seine gute Laune. Es war für ihn immer eine Strafe einkaufen zu gehen, selbst wenn es nur Kunais waren die er kaufen musste. Tenten war Hinata dankbar, denn Tenten hatte kein Geld mehr. Das letzte hatte Tenten Hinata geliehen, damit sie sich noch ein neues T-Shirt kaufen konnte. „Also dann bis gleich im Dojo.“ Lee hob noch seine Hand und anschließend war er verschwunden. °Mhmm, eine Party für Hinata und alle werden da sein, also auch ER. Als erstes muss ich mich umziehen, so wie ich jetzt aussehe kann ich unmöglich dort auftauchen. ° Bei diesem Gedanken riss sie sich erst einmal das Pflaster vom Kopf. °Mist, ich habe nur noch 10 Minuten um mich fertig zu machen. Aber was zum Teufel soll ich nur anziehen? Eigentlich ist es mir ja recht egal wie ich aussehen, aber wenn Neji auch noch kommt muss ich mich ja richtig aufsylen° Bei diesem Gedanken riss Tenten ihren Schrank auf. Allerdings hatte sie es so eilig das sie ausversehen zu viel Kraft aufwand und somit jetzt die Schranktür in ihrer Hand hielt. ° Warum werde ich immer so komisch, aufgedreht wen es um Neji ging° Nach ein paar Minuten zog sie ein weinrotes, anliegendes Kleid aus dem Schrank. Es ging bis zu den Knien und hatte goldene Knöpfe auf den Schultern. °Also wenn er sich heute Abend nicht in mich verliebt dann weiß ich nichts Jungs.° Zufrieden betrachtete sie sich im Spiegel und machte sich zwei Zwillingszöpfe. Kurz bevor Tenten das Haus verließ zog sie sich noch schnell ihre neuen goldenen High-Heels an und machte sich auf den Weg zum Dojo.

09.07.2010 15:59 animechild ist offline Email an animechild senden Beiträge von animechild suchen Nehmen Sie animechild in Ihre Freundesliste auf
animechild animechild ist weiblich




Akademie Schüler
Dabei seit: 08.07.2010
Beiträge: 49
Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 126.087
Nächster Level: 157.092

31.005 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

leider hab ich immer noch keine Ahnung was ihr von dieser geschichte haltet, deshalb stell ich das zweite kapitel rein wenn ich eure meinung gehört hab.....

14.07.2010 11:46 animechild ist offline Email an animechild senden Beiträge von animechild suchen Nehmen Sie animechild in Ihre Freundesliste auf
Luna_ Luna_ ist weiblich




Genin
Dabei seit: 25.03.2010
Beiträge: 67
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 179.440
Nächster Level: 195.661

16.221 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hey

alsp erstmal hab ich eine frage an die hast du die geschichte nochmal durchgelesenen bevor du sie reingestellt hast? es sind einige fehler drinnen hab ich aber auch in meinen geschichten...aber sonst ist die idee ganz gut und um es einfacher zu machen für deine leser solltest du hin und wieder absätze machen es ist anstrengent das so zu lesen

lg marie

ps: supper tolle geschichte^^

__________________
Wen du davon läufst erweckst du ihre Triebe sie werden dich jagen bis sie dich haben wen du schreist bereitest du ihnen Freude also Schrei nicht wen du angst hast versuche sie nicht zu verbergen sie riechen es und wen du sie vor dir siehst weißt du jetzt ist alles aus wen du dich wärst werden sie dich langsam töten gibt auf du kannst nicht gegen sie gewinnen das kann keiner doch wen du Glück hast bringen sie dich um wen nicht wirst du verdammt sein als einer von ihnen zu wandeln und wen du klug bist reizt du sie bis sie dich sofort töten.

23.07.2010 19:03 Luna_ ist offline Email an Luna_ senden Beiträge von Luna_ suchen Nehmen Sie Luna_ in Ihre Freundesliste auf
Temari1997 Temari1997 ist weiblich




Akademie Schüler
Dabei seit: 27.07.2010
Beiträge: 1
Level: 12 [?]
Erfahrungspunkte: 2.555
Nächster Level: 2.912

357 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Huhu,
ich finde die geschicht voll cool,die ist dir voll gelungen großes Grinsen
und supper tolle geschichte
mach weiter so großes Grinsen


lg
Patricia

27.07.2010 13:34 Temari1997 ist offline Email an Temari1997 senden Beiträge von Temari1997 suchen Nehmen Sie Temari1997 in Ihre Freundesliste auf Füge Temari1997 in deine Contact-Liste ein
animechild animechild ist weiblich




Akademie Schüler
Dabei seit: 08.07.2010
Beiträge: 49
Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 126.087
Nächster Level: 157.092

31.005 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

danke für die tipps.!!
freu mich echt drüber und werd versuchen mich zu bessern^^
leider kann ich nicht ins internet, aber das nächste mal kommt das nächste kapitel on...
bin auch schon an einer neuen story und brauche einen beta-leser
lg

28.07.2010 19:46 animechild ist offline Email an animechild senden Beiträge von animechild suchen Nehmen Sie animechild in Ihre Freundesliste auf
animechild animechild ist weiblich




Akademie Schüler
Dabei seit: 08.07.2010
Beiträge: 49
Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 126.087
Nächster Level: 157.092

31.005 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hoffe es ist nun angenehmer sie zu lesen^^ Viel spaß

Genervt machte sich Neji auf den Weg zu Lee’s Dojo. Eigentlich hat er keine Lust darauf. Von kurz vor neun bis bestimmt 3 Uhr durfte er sich im Dojo die Zeit vertreiben. Es sind zwar seine Freunde mit denen er die Stunden zusammen ist um Sakuras Geburtstag zu feiern, aber es sah so aus das er morgen mit einem Anbu-Team nach Kirigakure aufbrechen darf und deswegen wollte er lieber ausgeruht sein für seine Mission.
Neji seuftze und bog um die Ecke.

Hinata hatte ihn beim Abendessen mit der Nachricht über die Party informiert. Sie freute sich den ganzen Abend darauf, schließlich war es ihre Idee gewesen. Neji war glücklich erst etwas später zu kommen und nicht mit Hinata zusammen. °Ob Tenten und Lee auch kommen?° fragte er sich. Es war ja sein Team und bis jetzt hatten sie fast alles zusammen erlebt.

Nur noch ein paar Straßen war das Dojo entfernt. Neji konnte allerdings schon die Stimmen von Naruto und Kiba hören, die sich mal wieder stritten.

„ Hallo Kiba, du verschwendest unseren ganzen Essen!!“ schrie Naruto und man hörte ein Klirren. „Aber Akamaru hat auch Hunger und will auch mal ein 3 Gängemenü haben!“ dieses Argument wurde durchein lautes Bellen Akamarus unterstützt. „Kiba, als ob es Akamaru schmecken wird!Es ist für uns und es war teuer“ „Du willst doch einfach nur das ganze Essen für dich allein! Du bist einfach nur verfressen“ lachte Kiba. Naruto wurde rot schüttelte aber fassungslos den Kopf. „Kiba du bist … ich find einfach keine Worte für dich.“. Kiba achtete nicht darauf und schnappte einen Teller und goss den Inhalt in eine Schale und stellte sie auf den Boden. Akamaru kam angerannt und aß die Schüssel in Sekunden aus. Hinata, Tenten und Ino schüttelten den Kopf und nahmen Kiba das Essen weg.

Anschließend setzten sich die drei an die Bar. Lee hatte vor einem Jahr eine Bar im Dojo installiert um seinen Schülern nach dem Training noch Proteinreiche Cocktails der Jugend zu mixen. Dadurch wurde das Dojo sehr beliebt als Raum für Partys der Clique. Die Mädchen lehnten sich an die Bar und Ino stand auf um sich hinter der Bar einen Sangria selbst zu mixen.

„ Was schenken wir Sakura denn jetzt?“ fragte Tenten neugierig. „ Tja, das würdest du wohl gerne wissen was?“ meinte Ino und goss sich ihr Gemixte in ein großes Glas. „Also ich wollte Sakura ja ein pinkes Kunai schenken aber Hinata hat sich mit Hand und Fuß dagegen gewehrt.“ Lachte Ino und stellte sich wieder zu den beiden. „Also es ist es nichts für Missionen.“ Murmelte Ino und schaute verstohlen zu Ino. „ Warum musst ihr immer alles sofort sagen? Es ist lustig wenn Tenten keine Ahnung hat, die regt sich immer so lustig auf.“ Grinste Ino vor sich hin. Dafür musste sie einen Ellbogen hieb von Tenten kassieren. „Es war doch nur ein Tipp. Das war doch nicht so schlimm Ino…“ versuchte sich Hinata vor Ino zu rechtfertigen. Tenten zog eine Schmolllippe und drehte den Kopf herum. Da erblickte sie ihn.

Neji trat in den Raum ein und schaute sich um. Als er die beiden Jungen sah verdrehte er die Augen. Seine Blick schweifte herum bis er Tenten und die anderen beiden Mädchen sah. Er grinste Tenten an und machte sich auf den Weg zu den drei. „Hey Neji, schön das du gekommen bist.“ Begrüßte Hinata ihren Cousin. „Hey, schöne Deko. Soll ich dir noch bei irgenntwas helfen Hinata?“ fragte er höflicherweise. °Bitte nicht, ich hab echt kein Bock auch noch irgendwelche Girlanden aufzuhengen.° flehte er vor sich hin. „Nein danke ich bin eigentlich fertig , ich weiß das du nicht so ein Händchen hast für Deko, daher frag ich sonst Tenten oder Ino.“ Lächelnd schaute sie ihren Cousin an der sichtlich mit ihrer Antwort zufrieden war.

Er seufzte vor Erleichterung und wollte sich gerade an einen der Tische am anderen Ende des Raums setzen als Hintata den Mund aufmachte. „Obwohl… doch, du könntest doch noch etwas für mich tun.“ Nejis Körper spannte sich an. Seine Lippen wurden zu langen Strichen und er presste ein „Mhmm“ heraus. „ Würdest du so lieb sein und auf Kiba aufpassen? “ Hinata wurde rot im Gesicht und schaute auf den Boden. Sie wusste nicht wie ihr Cousin reagieren würde. „ Na ganz toll. Ich darf den Babysitter spielen weil Kiba die Finger nicht vom teurem Essen lassen kann?!“ Genervt drehte er sich um und lief auf Kiba zu.

14.08.2010 14:40 animechild ist offline Email an animechild senden Beiträge von animechild suchen Nehmen Sie animechild in Ihre Freundesliste auf
Yura-of-darkness Yura-of-darkness ist weiblich




Akademie Schüler
Dabei seit: 27.07.2010
Beiträge: 5
Level: 17 [?]
Erfahrungspunkte: 12.772
Nächster Level: 13.278

506 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

XD coole strory mir gefählt sie schreib bitte weiter
lg Yura ^^

10.09.2010 09:21 Yura-of-darkness ist offline Email an Yura-of-darkness senden Beiträge von Yura-of-darkness suchen Nehmen Sie Yura-of-darkness in Ihre Freundesliste auf
animechild animechild ist weiblich




Akademie Schüler
Dabei seit: 08.07.2010
Beiträge: 49
Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 126.087
Nächster Level: 157.092

31.005 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

danke leute für eure kommis, und es tut mir Leid das ich so lange nicht weiter geschrieben habe... schulstress und Umzug.


„Seht mal, da kommt unser Geburtstagskind!“ schrie Naruto und lief zum Lichtschalter um das Licht zu dämmen. „Ich hoffe Lee hat alles nach einem schlechten Date aussehen lassen, damit Sakura nichts von uns weiß und sie sich wirklich überrascht.“ flüsterte Schikamaru . „So Leute jetzt alle leise sein und wenn Sakura dann reinkommt schreien wir alle : ÜBERRASCHUNG!“ voller Begeisterung präsentierte Ino ihren Plan. „Hört sich ja ganz danach an, als ob Ino zu viele Teenie-Filme geschaut hat.“ Murrte Neji und stellte sich zu seiner Cousine um nicht in Inos Blickfeld zu gelangen. „Tja wenn Blicke töten könnten…“ lachte Choij und verstummte beim Anblick seiner ehemaligen Teamkollegin.

„Lee so langsam glaub ich, dass der Spaziergang lang genug ist. Können wir irgendwo reingehen? Es ist kalt.“ maulte Sakura draußen. „Ja klar. Hey, da vorne ist mein Dojo! Was für ein Zufall! Da können wir uns aufwärmen.“ Enthusiastisch bewältigte Lee mit schnellen Schritten die letzten Meter zur Eingangstür. „Worauf habe ich mich da wieder eingelassen?“ murmelte Sakura und verzog beim Gedanken gleich eine Liebeserklärung von Lee zu bekommen den Mund. Als sie schließlich auch bei der Tür angekommen war, war Lee nicht da. °Super, ein wahrer Gentlemen. Soviel zum Thema Ladies-first!° Sakura schätze die Aussichten für den bevorstehenden Abend ab und schwankte zwischen ‚in Tränen ausbrechen‘ und einem Lachanfall aus Ironie, dass sie die ersten Stunden ihres 20ten Geburtstages mit Lee verbringen darf. Schulterzuckend öffnete sie die Tür.

„Überraschung“ schrie Ino und sprang Sakura vors Gesicht. Diese war verdutzt und umarmte Ino erst mal. Sekunden später hörte Sakura aus allen Ecken des Dojos Überraschungsrufe. „Na toll, ein bisschen zu spät, findet ihr nicht?! Wir wollten doch alle zusammen rufen!“ schnauzte Ino den Rest an. „Ja wir haben halt was spät reagiert und das ist nicht schlimm“ rechtfertigte sich Naruto. „Du hast ja einfach losgeschrien. Ich dachte wir zählen oder so. Woher soll ich denn wissen wann DU anfangen willst zu schreien. Und komm mir bloß nicht mit weiblicher Intuition!“ schrie Kiba durch den Raum. Ino, auf die alle Blicke gerichtet waren und die grade den Mund aufmachen wollte ,wusste nicht was sie sagen sollte. Nur Neji lief durch den Raum, umarmte Sakura ,die keinen Plan hatte um was es ging, und wünschte ihr alles Gute zum Geburtstag. „Was ich habe doch erst morgen Geburtstag.“ Antwortete sie verdutzt. „ Tja, wären wir alle nicht von diesen Streithähnen da drüben aufgehalten worden, so hätten wir vielleicht bemerkt, dass es 3 Minuten nach 12 ist.“


Neji ging von Sakura weg um allen anderen Platz zu machen, ihr zu gratulieren. „Wow Sakura du bist jetzt 20!“ Sagte Naruto als er seine ehemalige Teamkollegin umarmte. „Tja jetzt ist nur noch Hinata 19!“ lachte Kiba und zwinkerte Hinata zu. Diese errötete und überreichte Sakura ein Geschenk. „ Das ist von uns allen!“ sagte sie leise und überreichte ihr ein Paket. Unter den Blicken der anderen öffnete Sakura es. Es war eine Kiste, ausgefüllt bis zum Rand mit Schokolade und obendrauf lag ein Zettel. „ Ein Gutschein für ein Wochenende in einer heißen Quelle ihrer Wahl für Sie und 3 Freundinnen.“ Las Sakura vor. „ WoW!!!!! Ich glaub es nicht! Und ich weiß genau wer mich begleitet!“ schrie sie und Hinata, Ino, Sakura und Tenten umarmten sich fest. „ Es war mir klar, dass Ino irgendwas von unser aller Geld aussucht wo sie was dran Teil hat.“ Flüsterte Shikamaru zu Neji. „Tja wenn das so ist seid ihr Mädels ja mal ein Wochenende weg. Also Jungs, an dem Wochenende StarWars-Nacht bei mir!“ lachte Naruto und stieß Kiba den Ellenbogen in die Rippen.


„ So Leute und jetzt wird getanzt!“ sagte Choij und setzte sich hinter das Mischpult. Die nächsten zwei Stunden wurde getanzt, gelacht und getrunken bis fast alle Tequila, Bacardi und Martini Flaschen leer waren. Zwischenzeitlich ist Shino nach Hause gegangen und Lee liegt in der Ecke und lallt vor sich hin. Nur noch Naruto, Sakura und Ino tanzen, während Hinata und Neji schon etwas aufräumen, Kiba versucht Lee mit Edidng zu bemalen und Tenten und Schikamaru an der Bar stehen. „So Leute, jetzt kommt das letzte Lied für heute Abend. Jeder der noch tanzfähig ist“, alle Blicke wanderten zu Lee, „sucht sich jetzt einen Tanzpartner!“ schrieb Choij und legte ein schnulziges Stück auf. Naruto und Sakura tanzten schon innig umschlungen während Kiba grinsend aud Hinata zuschritt. Kurz darauf waren auch die beiden auf der Tanzfläche. Genervt machte sich Shikamaru auf zu Ino um sie nicht allein zulassen. Schließlich war nur noch Tenten alleine an der Bar und betrachtete ihre tanzenden Freunde als Neji hinter ihr auftauchte. „Na, Lust zu tanzen? Du stehst hier so alleine.“ Fragte Neji während er sie schon auf die Tanzfläche zieht. „ Ich muss dir was Wichtiges erzählen. Es kann sein, dass es daran liegt, dass ich betrunken bin aber du musst es erfahren.…

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von animechild am 15.05.2011 19:35.

15.05.2011 16:47 animechild ist offline Email an animechild senden Beiträge von animechild suchen Nehmen Sie animechild in Ihre Freundesliste auf
Moonshadow_1610 Moonshadow_1610 ist weiblich




Akademie Schüler
Dabei seit: 16.05.2011
Beiträge: 3
Level: 15 [?]
Erfahrungspunkte: 6.785
Nächster Level: 7.465

680 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also jaetzt wollen wir auch wissen was sie unbedingt erfahren muss. Es ist echt gemein an so einer stelle aufzuhören. säd

28.05.2011 14:53 Moonshadow_1610 ist offline Email an Moonshadow_1610 senden Beiträge von Moonshadow_1610 suchen Nehmen Sie Moonshadow_1610 in Ihre Freundesliste auf
FighterGirl FighterGirl ist weiblich




Akademie Schüler
Dabei seit: 24.07.2011
Beiträge: 25
Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 54.812
Nächster Level: 62.494

7.682 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

das war echt super du musst wirklich unbedingt
weiterschreiben

großes Grinsen

__________________
FighterGirl
Passt besser auf sonst
könnte euch etwas schlimmes passieren.
(Das ist KEINE Drohung)

24.07.2011 13:50 FighterGirl ist offline Email an FighterGirl senden Beiträge von FighterGirl suchen Nehmen Sie FighterGirl in Ihre Freundesliste auf
animechild animechild ist weiblich




Akademie Schüler
Dabei seit: 08.07.2010
Beiträge: 49
Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 126.087
Nächster Level: 157.092

31.005 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

" Ich werde das Dorf verlassen." Zwischen den beiden herschte Stille. Erst nach einiger Zeit schien Tenten zu realisieren was er gesagt hat. Eine komischer Ausdruck machte sich in ihrem Gesicht breit. Es war eine Mischung aus Verzweiflung, Trauer und Wut. " Du sagst ja gar nichts" flüsterte Neji und blickte nach unten. Er traute sich gar nicht mehr Tenten in die Augen zu sehen, schließlich machte ihn dieser Blick nur noch traurig.

Doch seine Entscheidung war gefallen, nichts konnte ihn noch davon abbringen. " Und wann wirst du gehen?" zögert und mit einer zitrigen Stimme kam Tentens Frage aus ihrem Mund. Schließlich blickte Neji auf. Sein Blick wirkte sicher, entschlossen wie seine Stimme. " In einer Woche. Freust du dich den gar nicht für mich? " Nun klang seine Stimme schon vorderner, stolzer. " Nun ich, wenn es das ist, was du möchtest. Klar, natürlich!" Sie lächelte ihn an und blinzelte deutlich öfter, doch dennoch, Neji konnte sehen wie sie gegen die Tränen ankämpfte. "Dann lass uns den letzten Tanz noch zu Ende bringen". Dabei küsste Neji sie auf die Haare und schlang seine Arme um ihre Hüften.

Schließlich verklang auch der letzte Ton und Tenten blickte um sich. Naruto und Sakura haben sich nach draußen geschlichen und stehen unter der Laterne, wobei Naruto bedrohlich nahe zu Sakura gebeugt ist. Auch Kiba und Hinata grinsen sich nur an, wobei sich nach jedem Blick eröten und auf den Boden blicken. Nach einem langen seufzen lies sich Tenten wieder an der Bar nieder. " So Leute, wir gehen jetzt mal, bis morgen früh!" Hinata verabschiedete sich genau wie ihr Cousin mit einer winkenden Hand und beide verließen das Dojo. Auch die anderen verließen so langsam die Party, bis nur noch Kiba, Lee und Tenten da waren.

" Hey Tenten, komm ich bring dich nach Hause. " Kiba ging auf sie zu und reichte ihr den Arm. " Und was ist mit Lee?" besorgt schauten beide in die Ecke wo Lee vorsich hin schnarchte. " Ich glaube dem geht es besser wenn wir ihn hier in Ruhe lassen. Na komm schon, alleine nach Hause gehen ist doch langweilig. Außerdem kannst du mir ja ein bisschen über Hinata erzählen..." Dabei musste Tenten grinsen und hackte sich in Kibas Arm ein. Beide gingen langsam durch die Straßen. Schon bald verdrängte Tenten den Gedanken an Nejis baldige Abreise und war voll und ganz damit beschäftigt, Kiba zu helfen. Sie wusste ja schließlich, dass Hinata schon lange davon träumt mit ihm zusammen zu kommen.

So verging der Weg vom Dojo bis zu ihr nach Hause. " Danke Tenten für dieses....interesante Gespräch. " Er verabschiedete sich und sag das Lied Love is in the Air . Tenten hörte ihm zu, lächelte doch dachte aufgrund des Liedes wieder an Neji. Mit Tränen in den Augen ging sie in ihr Zimmer, setzte sich auf ihr Bett und begann zu weinen.

22.12.2011 18:40 animechild ist offline Email an animechild senden Beiträge von animechild suchen Nehmen Sie animechild in Ihre Freundesliste auf
animechild animechild ist weiblich




Akademie Schüler
Dabei seit: 08.07.2010
Beiträge: 49
Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 126.087
Nächster Level: 157.092

31.005 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Am nächsten Morgen ging Neji schon früh auf den Trainigsplatz. Um sich für seine Mission vorzubereiten wollte er die letzten Tage noch nutzen, seine Fähigkeiten zu verbessern. Nicht das Neji es nötig hatte, schließlich war er einer der besten Jonin in ganz Konoha. Allerdings lenkte ihn das Trainig ab und diese jahrelange Gewohnheit morgens, ersteinmal auf den Trainigsplatz zu gehen will er nicht ablegen.

Als um die Mittagszeit Lee worbei schaute hielt eji mit dem Training an. "Na, bist du gekommen um gegen mich im Kampf zu verlieren, so wie in den guten alten Zeiten?" fragte Neji herrausvordernt. "Haha, die guten alten Zeiten. Nein, eigentlich nicht. Ich habe gehört du wirst das Dorf verlassen." Das Lächeln verging den beiden. "Ja, werde ich.Es muss sein." Beide schauten sich schweigend an. "Und, was sagt Tenten dazu?" er blickt Neji nicht in die Augen, sondern setzte sich unter einen Baum am Rande des Platzes. "Nun ja, also ich glaube sie freut sich." Neji verzog keine Miene und setzte sich neben seinen Freund. Nach all den Jahren in einem Team haben sich die beiden immer besser verstanden.

"Aber du wolltest ihr doch gestern sagen, dass du sie liebst." Stille breitete sich zwischen den beiden aus. "Komm schon Neji, sag jetzt nicht, dass du so blöd bist und einen auf stolzen und kaltherzigen Ninja machst!" Nun war Lee aufgebracht, sprang auf und stellte sich mit verschränkten Armen vor Neji. "Jetzt tu nicht so als seist du Hinata! Ich .. ich konnte es ihr nicht sagen. Ich wollte zwar aber ich , mein Gott Lee! Das ist nicht so einfach wie du denkst. Naja und jetzt geh ich sowieso weg. Da ist es besser für Tenten wenn ich sie vergesse und sie mich." Dabei musst nicht nur Lee schlucken, auch Neji, der zum Ende immer leiser wurde. "Ich fasse es nicht. Du hällst dich für so toll, so begabt und du traust dich seit Jahren nicht zu ihr hinzugehen. Und jetzt flüchtest du einfach. Neji, ich kann nicht glauben, dass ich einmal so werden wollte wie du!" Die beiden Freunde standen gegenüber und starrten sich an. "Als ob du eine Ahnung hast! Ich würde ja gerne bleiben, aber ich KANN nicht!" Neji schrie, sodass Lee einen Schritt zurück ging.

"Ok, das verstehe ich jetzt nicht." Kleinlaut und mit verwirrten Blick schaute Lee zu Neji auf. Dieser seuftze und blickt umsich. "Also es ist so, es handelt sich hierbei um eine Mission. Es soll so aussehen als ob ich das Dorf für immer verlasse, dabei mache ich mich verdeckt auf die Suche nach Sasuke. Er soll denken ich hasse Konoha um mich mit ihm anzufreunden. Deshalb.Ich, ich darf eigentlich nicht darüber reden aber du hast mich ja dazu in gewisser Weise dazu gezwungen!" Jetzt wurde Neji handgreiflich und schubste Lee von sich. "Hättest du Tenten die Wahrheit gesagt wäre es gar nicht dazu gekommen!" schrie Lee und begab sich in Kampfposition. "Ach, ich bin an allem Schuld! Bestimmt auch an der Tatsache, dass Sakura etwas mit Naruto hat und nicht mit dir. Er stimmt schon, er sieht besser aus als du." Dabei lachte Neji verächtlich und begab sich auch in Kampfstellung. "Tja wenigstens trau ich mich zu meinen Gefühlen zu stehen, im Gegensatz zu dir. Ich habe keine Angst, dass ich zurückgewießen werde und mein Stolz verletzt wird!" Das war zuviel für Neji. Er ging auf Lee los. Nur das dieser zu schnell für ihn war und auswich. "Dafür führ ich mich nicht auf wie der letzte Depp, indem ich einem Mädchen hinterherläuft, dass einen schon mehrere Male abgewießen hat!" Nun warf Neji ein paar seiner Kunais auf Lee, wobei eines sein Bein traf. Beide waren blind für Wut aufeinander und sparten sich keines ihrer Künste auf. Das Duell wurde immer schneller. Lee war sogar bereit, die Charkra- Tore (oder wie man sie nennt) zu öffnen, als Tenten plötzlich auf dem Platz erschien.

"Sagt mal, das ist jetzt nicht euer Ernst, oder? Ihr bekämpft euch ja fast wie Naruto und Pain, obwohl, es hat den Anschein. Was ist denn in euch gefahren? Habe ich was vergessen, oder seit ihr nicht Freunde?" Tenten war mehr wütend als ensetzt. Besonders als sie die Wunden der beiden sah. Bei einem Training würden niemals solch gefährliche Wunden entstehen. SIe runzelte die Stirn und schritt auf die beiden zu. "Wisst ihr eigentlich was ihr da angerichtet habt?Schau dir mal dein Bein an Lee, oder du dir deinen Arm Neji. Und ihr wollt 20 sein, ich komm wir vor wie vor 6 Jahren." Dabei mussten sie alle drei kurz lächeln, als sie sich zurückerinnerten an die vielen Kämpfe von Neji und Lee. " Also los, ich seit doch sonst nicht so ruhig. Was ist passiert?" Tenten war nun zwischen den beiden Jungen und blickte beiden tief in die Augen.

"Also es war so, Neji hatte sich nicht getraut...." fing Lee an als Neji ihn unterbrach "Wir wollten beide entgültig feststellen wer besser ist, bevor ich gehe, auch wenn es gehießen hätte, dass einer für lange lange Zeit ins Krankenhaus muss." Ganz überzeugt schien Tenten nicht, allerdings war sie so mit dem Gedanken an Nejis Abreise beschäftigt, dass sie es darauf belies. "Oh, ja, deine Abbreise...musst du den wirklich gehen?" die Verzweiflung war ganz deutlich in ihrer Stimme zu hören. Lee wollte etwas sagen, doch presste seine Lippen aufeinander. Dabei sah er vorwurfsvoll zu Neji. Dieser blickte in den Himmel, sah anschließend erst Tenten, dann Lee an und flüsterte "Ja, es muss." Selbst Lee bemerkte die angespannte Stimmung zwischen den dreien. Es war still. Keiner wusste wirklich wohin sie schauen sollten und auch nicht wirklich was sie sagen sollten. So schwiegen sie für ein paar Augenblicke. "Na dann müssen wir eine große Abschiedsfeier für dich geben Neji!" Begeistert von seiner Idee klatschte Lee in die Hände. Angetan von Lees Freunde mussten auch die anderen schmunzeln. "Lee sieht in jedem Anlass eine Party, wo er sich betrinken kann und dann Mädels ranmachen kann." sagte Tenten und sah Neji an. Dieser musste bei dem Anblick lächeln. Beide sahen sich an und haben Lee um sich herum vergessen.

22.12.2011 19:41 animechild ist offline Email an animechild senden Beiträge von animechild suchen Nehmen Sie animechild in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:


Link us
Link us Stuff

Hier gehts zur Topliste Dolleys Top50 Anime Top 100 Hier gehts zu Uchiha Clans Top 100!! Inu Yasha TopSites 100 Anime-Toplist.de Anime-Toplist.de Vote for this Site @ www.Manga-Toplist.de Animexx Topsites

Forensoftware Burning Board Lite 1.0.2 entwickelt von WoltLab GmbH